Aktuelles

Montag, 13. Februar 2017 10:14 Alter: 224 Tage

Kleine offene Boote im Schiffsarchiv ?

Eine Lanze für die Kleinsten…………………………….. die „Lütten“

Es gibt sie noch, die Kleinen ... offene Boote und die Enthusiasten, die sei erhalten und pflegen

Auf maritimen Veranstaltungen rangieren in der Rangfolge der Beachtung durch die Öffentlichkeit die Grossegler, die „Windjammer“ dann folgen in der Wahrnehmung die „Mittleren“, Frachtensegler, die kleineren Küstenfahrer, Fischereifahrzeuge, Dienstfahrzeuge, aber immerhin noch so groß, dass ihre Mastenwälder bei den Oldtimertreffen wie Hamburger Hafengeburtstag, Kieler Woche, Hanse-Sail, das Interesse der „Sehleute“ erregen, ob mit der Lust, da doch einmal mitfahren und mitanfassen zu dürfen oder auch einfach nur mal zum Ankucken. … Entsprechend ist die Beachtung in den Medien, der Literatur bis zur Beachtung durch unsere Konservatoren in den Museen und Archiven… und Schiffsdatensammlungen…

mehr dazu in der Fundgrube "Eine Lanze für die Lütten" als PDF

http://www.schiffshistorisches-archiv.de/fileadmin/user_upload/literaturdownloads/Kleine_offene_Boote_im_Archiv-0.pdf



RSS-Newsfeed abonnieren
® 2009. Schiffshistorisches Archiv Flensburg